web_7.jpg

Le petit Mousseaux

Besonderes braucht seine Zeit: unser Keller

Unsere Kellerei befindet sich in St. Niklausen, rund vier Kilometer vom Rebberg entfernt. Hier erfolgen die Vinifikation der Trauben und die Pflege bis zur Flaschenreife. Der Ausbau geschieht in Stahltanks: Diese unterstützen die Fruchtigkeit und Sauberkeit der Weine. Oder in kleinen französischen Barriques: So werden die besten Trauben zu langlebigen, kraftvollen Weinen gekeltert.

Ziehen oder drehen?

Seit 2009 sind die Flaschen unserer fruchtigen Weiss- und Rotweine mit Drehverschlüssen versehen. Diese haben sich bestens bewährt: Dank einwandfreier Dichtigkeit bleiben die fruchtigen Aromen und die Spritzigkeit der Weissweine sehr gut erhalten; besser gar als mit Naturkorkverschluss. Weitere Vorteile: Der Wein kann keinen «Zapfen» haben und die Flaschen lassen sich einfach öffnen und wieder verschliessen.

Nach wie vor mit einem Naturkorken verschliessen wir die Flaschen unserer Barrique-Weine. Dazu verwenden wir einen behandelten technischen Naturkork (DIAM), der kaum je Korkgeschmack abgibt.